Dienstag, 5. April 2016

Nur ein Kissen oder 4in1






Heute sind wir zu Gast bei Marita, die den Stoff für die 16. KreativeStoffverWertung zur Verfügung gestellt hat. Vielen Dank, liebe Marita für den schönen Stoff und die Organisation.

Es handelte sich diesmal um einen dezent glänzenden, gestreiften Dekostoff, dessen Farben nicht mehr so ganz den aktuelle Modentrends entsprechen. Egal, ich mochte ihn gleich. Die warmen herbstlichen Töne sind genau mein Fall. 

Relativ schnell hatte ich eine Vorstellung davon, was ich nähen wollte. Ich erinnerte mich daran, dass ich vor zwei oder drei Jahren ein tolles Kissen gesehen hatte. Eine einfache Idee mit aussagekräftiger Wirkung.

Zu dem KSW-Stoff gesellten sich jetzt noch ein braun mellierter Tischläufer und ein violettes Hemd von meinem Mann. Stickgarn in den Farben der Streifen und ein großer Teller.  Dann konnte es losgehen.




Zuerst einmal die Vorderseite.



 Dann die Rückseite.



Dann noch einmal die Vorderseite ...



und die dazu passende Rückseite.


Die Kleeblatt-Stickerei mit Farbverlauf paßt sehr gut zu den orientalischen Farben des Stoffes. 



Und da ich furchtbar neugierig bin, schau ich jetzt mal bei Marita vorbei, um zu sehen welche Ideen die anderen KSW-Teilnehmer hatten.
Liebe Grüße
Petra





Montag, 4. April 2016

Monats-Mottotausch im März








Das Thema im März war Loop-Schal. Ich liebe Loops, ich habe bestimmt 25 oder 30 Stück in meinem Schrank. Für jeden Anlass, in jeder Farbe und zu jeder Stimmung passend. Natürlich sind auch einige selbst genähte dabei. Und jetzt habe ich einen neuen Lieblings-Loop von Jenn bekommen.

Hier schaut mal:







Ist der nicht toll? Der Stoff ist doch der Hammer. Ich liebe ihn. Jenn schrieb mir, dass sie ihn fast behalten hätte. So ein Glück für mich, dass sie es sich anders überlegt hat. Vielen, vielen Dank liebe Jenn! (den gebe ich nicht wieder her).

Eine Idee wie mein Loop für Nine aussehen sollte hatte ich auch sehr schnell, er sollte einen Einsatz aus Spitze haben. Mag ich momentan sehr. Ein frühlingshaftes Modell, das man auch ein wärmern Tagen gern tragen mag und das ist das Ergebnis:


Ein leichter Baumwollstoff im Mix mit einer weichen Spitze. 

Die beiden Loops schicke ich jetzt zu Nine und zu den Montagsfreuden.




Liebe Grüße
Petra

Freitag, 1. April 2016

Jahresparade der Muster: Kreise
oder geht nicht gibt´s nicht!






Neuer Monat altes Problem: mir fehlte mal wieder der passende Stoff zum Thema. Da ich nicht schon wieder neuen Stoff kaufen wollte, mußte ich mir eine andere Lösung einfallen lassen.

Angeregt durch die gestickten Herzen von Doris (Wiesennaht) im letzten Monat, erinnerte ich mich daran etwas passendes in einer Zeitschrift gesehen zu haben. Großzügig habe ich beschlossen, daß Kringel auch Kreise sind. 

Nach langer Zeit habe ich mal wieder meine Korb mit den Sticksachen hervorgekramt und dann ging es los. Aus verschieden farbigen Kreisen entstand ein Hase. 





Zusammen mit Punkte-Stoff und einer Paspel, die man leider nicht wirklich erkennen kann, entstand ein neues zur Osterzeit passendes Kissen. 

Leider ist Ostern schon wieder vorbei, aber der Hase darf noch ein Weilchen seinen natürlichen Lebensraum, unser Sofa, nutzen und mich erfreuen.

Meinen Kringelhasen schicke ich jetzt zu Maika und Janet und schau mal wie die anderen das Thema umgesetzt haben. 


Liebe Grüße
Petra


Verlinkt bei der Jahresparade der Muster, Tophill Kitchen Kissenparty

Donnerstag, 31. März 2016

Oops! ...I did it again



Ja, ich habe noch einen Teppich in eine Tasche verwandelt. Klingt jetzt nicht wirklich toll, oder? Auf Pinterest habe ich dieses Beispiel gefunden und war sofort angetan von der Tasche. 

Also begab ich mich auf die Suche nach geeigneten Teppichen und wurde beim blaugelben Schweden fündig. Die erste Tasche entstand in Rahmen des Upcycling-Loops bei Mel, vorgestern hier gezeigt. 

Da mir diese Art Tasche aber wirklich gut gefiel, habe ich mir auch noch eine gemacht und diesmal ohne eine Nadel zu schrotten. 











Auch mein Model hat eine Innentasche bekommen und von Hand angenäht Henkel. Jetzt habe ich eine tolle neue Tasche die mich im Sommer an den Strand und ins Freibad begleiten wird. Heute schicke ich sie erstmal zu Rums und zu TT-Taschen und Täschchen.


Liebe Grüße
Petra


Dienstag, 29. März 2016

Upcycling-Loop 




Mel´s Geburtstagsaktion nähert sich dem Ende, alle haben hoffentlich ihr Päckchen bekommen. Leider komme ich erst heute dazu meinen Post zu schreiben, da mich in der letzten Woche die Grippeviren heimgesucht haben. Sorry, ihr Lieben, daß ihr so lange warten mußtet. Los gehts:

Liebe Elke,


vielen Dank für die wundervolle Schürze, die Du mir geschickt hast. Du hast meinen Geschmack genau getroffen. Die Idee aus einer Jeans eine Schürze zu nähen kannte ich noch gar nicht. Die ist wirklich toll geworden. 

Und über die hübschen "Kleinigkeiten" die du mitgeschickt hast haben mein Mädel und ich uns total gefreut. JC hatte gleich 1000 Ideen, wie wir die Frozen-Reste verarbeiten können und am liebsten möchte sie es selbst machen. Da ich ihr für die Ferien einen Nähtag versprochen habe, paßt das sehr gut.

Dickes Dankeschön und liebe Grüße
Petra

Die Schürze habe ihr bestimmt schon auf Elkes Blog gesehen, aber ich habe trotzdem heute ein Foto für euch (das ich bei Elke ausgeliehen habe).





Mein Päckchen ging an Anja und ich hoffe es ist wohlbehalten angekommen. Die Idee für für mein Projekt habe ich auf Pinterest gefunden und ich fand sie so toll, daß ich sie umsetzen mußte. Und hier ist nun meine Teppich-Tasche:






Das Zusammennähen des kleinen Teppichs hat sich als nicht ganz problemlos herausgestellt. Zwei Jeansnadeln habe ich geschrottet. Nur wenn ich ganz laaaaangsam genäht habe ging es, und das ist mir echt schwer gefallen. Die Henkel habe ich per Hand angenäht und das ging super gut. 

So, jetzt schicke ich meinen Beitrag schnell zu Mel, damit der Loop geschlossen werden kann.

Liebe Grüße
Petra


Verlinkt bei Ninono´s Nähkram, 52 Wochen - 52 Pins

Finale beim Vor-Frühlingswichteln





Mit ein bißchen Verspätung melde ich mich heute zum Finale beim Vor-Frühlingswichteln bei Chris. Mein Wichtelpaket kam von der lieben Marietta von HM & C.



Ein ganzes Paket voll Frühling habe ich bekommen, Tulpen, Kissenblumen/Blumenkissen und Schmetterlinge. Aber seht selbst:











Toll, oder? Vielen lieben Dank an Dich, liebe Marietta. Mit deinen tollen Sachen hast du hier wirklich Frühlingsstimmung ins ganze Haus einziehen lassen. Die Blumenkissen "mußte" ich an das Fräulein Janneken abtreten, die ihr Bett damit in eine Blumenwiese verwandelt hat.



Mein Wichtelpaket ging an Ellen und ich hoffe, sie hat sich darüber gefreut. Fotos habe ich leider keine gemacht, schaut einfach bei Ellen vorbei.

Vielen Dank, liebe Chris, für die tolle Aktion und nachträglich nochmal alles Gute zum Bloggeburtstag.


Liebe Grüße
Petra

Bunte Sterne im Badezimmer





Einen weiteren Punkt von JC´s Nähwunschliste habe ich abgearbeitet. Der neue Badematel ist fertig. Einen Farbwunsch hatte sie mir auch direkt mitgegeben. Er sollte schwarz mit lila Sternen sein. Okay! Nachdem ich vergeblich das Internet nach einem solchen Frottee durchstöbert hatte, habe ich mutig einen schwarzen Stoff mit bunten Sternen bestellt, unter anderem auch lila farbenen. 

Genäht habe ich nach einem tollen Freebook, daß ich zufällig im Netz gefunden habe: dem Frottee-Fritz von heidimade.










Die Kapuze und die Ärmelsäume habe ich mit einem farblich passenden Streifenjersey gefüttert und den ganzen Mantel mit pinkem Schrägband eingefasst. Beim nächsten Mal würde ich nicht mehr mit Schrägband einfassen, sondern das Vorderteil mit Belegen verstürzen. Das sieht einfach schöner aus und man würde auch nicht mehr erkennen, daß der Frottee eine helle Rückseite hat.

Das Fräulein Janneken hat den Mantel für gut befunden und wird ihn heute ins Schwimmbad ausführen. Denn heute ist Papa-Tochter-Tag. 



Habt eine schönen Tag und
lieben Gruß

Petra

Verlinkt bei HOT, DienstagsDinge, Creadienstag, Meitlisache, Kiddikram